Souverän im Rampenlicht

beachte dass Du mit dem Klicken dieses Buttons meine Homepage verlässt und auf DigiStore weitergeleitet wirst.


Worum geht es?

 

Vor mir sitzt eine starke und selbstständige Frau, die ihr Leben gut im Griff hat. Eine Frau, die wenn sie auch in ganz anderen Feldern wirkt als ich eine gestandene Kollegin ist. Seit einiger Zeit begleite ich Sie auf ihrem Weg und beobachte wie sie sich in ihrem Leben mehr und mehr auf ihre Art Ausdruck verleiht und wie sie sich ihrer Einzigartigkeit, Ihres Könnens und Ihrer Ressourcen immer mehr bewusst wird.

 

Und doch sitzt sie jetzt vor mir und ich spüre ihr inneres Schlottern, ihre Aufregung, wenn sie mir davon berichtet, dass in wenigen Wochen eine Prüfungssituation auf sie wartet, der sie sich stellen muss um ihr Herzensbusiness weiter ausführen zu können.

 

Was sie sich wünscht? Diese Situation souverän zu meistern und die Angstenergie in sich gut händeln zu können und die Prüfung entspannt zu meistern.

 

Die wichtigste Info vorab:

 

Die Aufregung die wir als Angstgefühl beschreiben, die im Vorfeld entsteht, wenn eine Situation naht, in der wir im Rampenlicht stehen und die Scheinwerfer auf uns gerichtet sind ist völlig normal und sogar natürlich. Sie hat einen psychologisch-biologischen Ursprung.

Sie basiert auf einer Art Reflex, der schon unseren Vorfahren dazu diente, wachsam zu sein, um Bedrohungen rechtzeitig wahrnehmen, sich wappnen und entsprechend schützen zu können. Hierbei kommt tief in unserem Gehirn im sogenannten Mandelkern, der Amygdala zu einer Reaktion. Die Amygdala ist ein Teil unseres limbischen Systems und wesentlich an der Entstehung von dem was wir als Angst benennen beteiligt.

 

Wenn Du in Dir das Empfinden von Lampenfieber und Prüfungsangst entwickelst, dann heißt das erst einmal nur, dass Dein Gehirn diese Situation, die auf Dich zukommt als potentiell bedrohlich einstuft und Dich unterstützen möchte Dich entsprechend zu wappnen, damit Du „überlebst“. Denn das ist das Ziel dieser inneren Dynamik: Dein Überleben zu sichern.

Heißt: Deine Nervosität, Dein Lampenfieber, Deine Prüfungsangst meint es gut mit Dir- auch wenn es sich vielleicht anders anfühlt 😉

 

Wieso diese geführte Hypnose?

 

Schaue ich jetzt wieder auf meine Klientin von der ich sprach… natürlich könnten wir jetzt schauen, wo kommt diese Angstempfindung her, könnten schauen was das mit ihrer Kindheit zu tun hat, könnten vielleicht innere Teile finden, die noch Angst von früher und einen Mangel an Liebe und Aufmerksamkeit in sich tragen, könnten das ganze Aufstellen. Wir könnten Glaubenssatz Arbeit machen, innere Antreiber Strukturen erkunden, und vieles mehr.

 

Versteh mich bitte richtig: ich bin eine große Freundin davon diese wirkungsvollen Tools im Rahmen der Persönlichkeitsentwicklung zu nutzen und genau dann einzusetzen, wenn sie sinnvoll in Gesamtentwicklungsprozesse eingebettet und genutzt werden.

 

In diesem benannten Fall- und bei den meisten Klient*innen die erst kurz bevor die Situation akut wird zu mir kommen,

gilt es (unabhängig von einem vielleicht schon laufenden Persönlichkeits-Entwicklungsprozesses) in recht kurzer Zeit Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung möglich zu machen, damit die kurzfristig anstehende Prüfungs- und Präsentations- oder Auftrittssituation erfolgreich gewuppt werden kann.

Geführte meditative Hypnosen mit entspannenden und beruhigenden Sprachmustern können in der Vorbereitung ausgesprochen hilfreich sein, weil sie 

  • das autonome Nervensystem mit beruhigen
  • das Unterbewusstsein einladen in der Entspannung Lösungsansätze zu bilden und umzusetzen
  • Musterstrukturen anregen sich in der Entspannung lösen zu dürfen
  • neue Denk- Fühl- und Verhaltensmuster fördern
  • zu mehr Liebe, Ordnung, Erkenntnis, Souveränität und Frieden in Dir selbst beitragen

was wiederum dazu führt, dass

  • Du leichteren Zugriff auf Deine Ressourcen hast
  • sie besser aktivieren und für Dich nutzbar machen kannst
  • Du aufkommende Nervosität fokussiert umlenken kannst, bevor Dein inneres Stressniveau in den Survival Mode schaltet 

Inhalt:

 

Eine geführte hypnotische Meditation, angereichert mit Selbstcoaching Tipps für die nachhaltige Implementation in den Alltag.

 

Gesprochen von Treya- Silke Koch, bearbeitet von Rebecca Lindner 

 

Einzel-Aufnahme, Gesamtspielzeit: ca. 78 Minuten

 

1­. kurze Einleitung

2. Trance Induktion

3­. Hauptteil

4. Ausleitung

5. PDF mit positiven Affirmationen für den Alltag

6. Informationen und Selbstcoaching Tipps fürs Selbst- Coaching 

 

Bitte prüfe vor der Anwendung dieser hypnotischen Meditation eigenverantwortlich, dass die Durchführung für Dich geeignet ist. Nutze dafür gern die untenstehenden Informationen.

Informationen zu den Kontraindikationen erhältst Du hier: 

Download
Informationsblatt geführte meditative Hy
Adobe Acrobat Dokument 223.2 KB

Ich persönlich finde es vorm Kauf einer geführten Meditation wichtig, dass ich zumindest eine Stimmprobe der Sprecherin /des Sprechers gehört habe. Daher findest Du hier die Informationen auch in gesprochener Form. 

Möchtest Du diese Meditation buchen? Dann

beachte dass Du mit dem Klicken dieses Buttons meine Homepage verlässt und auf DigiStore weitergeleitet wirst.

Solltest Du Fragen  haben, dann